Talvogtei - Heute Rathaus der Gemeinde Kirchzarten

gut erhaltene Burg(ruine)

 

765 In Kirchzarten, Schenkung eines Dinghofes an das Kloster St. Gallen.
1297 Verkauf der aus dem Dinghof hervorgegangenen Burg an die Freiburger Johanniter.
Die Ringmauer stammt von dieser Burg.
1320 Ritter Kuno von Falkenstein kauft die Burg.
1400 Erbauung des Nordflügels mit der großen Stube.
1492 und 1496 Die Stadt Freiburg kauft die Talvogtei.
1620 Erbauung des Mittelbaus und des Trepenturmes
1785 Umbau des Mittelbaues und des Tores.
1808 Auflösung der Freiburger Talvogtei.
1993 bis 2000 Renovierung und Ausbau des Rathauses.
   
   
  Die Gemeinde lädt während den Dienstzeiten des Rathauses zur Besichtigung der Talvogtei ein.

 

   
   
   
   
 

 {mosmap width='500'|height='500'|lat='47.965104'|lon='7.950588'| zoom='18'|mapType='Satellite'|text='Talvogtei in Kirchzarten'|tooltip='Talvogtei'| marker='1'|align='center' }

Text/Fotos 2005: © Hans-Jürgen van Akkeren

 


 

Burgen-Karte

 

Partner

 
 

 

https://www.foerderkreis-archaeologie.de