Wüstung Gorgendorf

 

Dorfwüstung (Siedungswüstung) Bezeichnung für eine Siedlung die in der Vergangenheit aufgegeben wurde.

 

Gemarkung:

Obereggenen (Schliengen)
Ersterwähnung:

1100, 12. Jahrhundert (Корialüberlieferung 15. Jahrhundert)
Ortslage und Siedlung:

Südöstlich von Obereggenen, Gewann Gorgendorf
Historische Namensformen:

vicus Gorgendorff 1100; 12. Jahrhundert (Корialüberlieferung 15. Jahrhundert)

Geschichte:

12. Jahrhundert (Корialüberlieferung 15. Jahrhundert) vicus Gorgendorff, 1346 mit Eigenleuten von Bürgeln, 1511 noch Dorf mit sieben Häusern in der Grundherrschaft des Klosters. Flurname südöstlich Obereggenen.

 


 

Burgen-Karte

 

Partner

 
 

 

https://www.foerderkreis-archaeologie.de