Instagram

Menü

Burgen im mittelalterlichen Breisgau

Buchpräsentation am 17.02.2017, 16h „Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet"

    


Einladung zur Buchpräsentation Band 1

„Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet"

Neue Reihe „Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg“

Buchpraesentation 17.02.2017

Flyer: Einladung_Bloeck_FR.pdf

 

Einladung

zur Präsentation der Publikation von Lars Blöck „Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet“, Band 1 der neuen Reihe „Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg“.

Die Buchpräsentation findet am Freitag, den 17. Februar 2017 um 16 Uhr im Colombischlössle in Freiburg statt.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marion Babbel
Geschäftsstelle

Förderkreis Archäologie in Baden e.V.
Kurpfälzisches Museum
Schiffgasse 10
69117 Heidelberg

Tel: 06221 58-84342
Fax: 06221 58-49420
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target="_blank">:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.foerderkreis-archaeologie.de

 


 

Burgruine Lichteneck im Winterschlaf

Burgruine Lichteneck im Winterschlaf

 

Burg Lichteneck 2017 Hans-Juergen van Akkeren

Burgruine Lichteneck bei Kenzingen-Hecklingen im Januar 2017
Foto © Hans-Jürgen van Akkeren

 

Mit Beginn des Frühlings starten wieder unsere Burgführen auf der Burgruine Lichteneck bei Kenzingen-Hecklingen.

Für spezielle Gäste die für ihre Hochzeit, Geburtstags- oder Betriebsfeiern etwas Besonderes suchen, bietet sich die Burgruine auch als Veranstaltungsobjekt an.
Näheres erfahren Sie auf unserer Homepage www.burg-lichteneck.de

Förderverein zur Erhaltung der Burgruine Lichteneck e.V.


Infos zur Burg Lichteneck

Geschichte zur Burg Lichteneck

Film über die Burg Lichteneck


 

Ausstellung in Freiburg 500 Jahre Haus "Zum Walfisch" 8.12.16 bis 27.01.17

500_Jahre_Haus_zum_Walfisch

Bekanngabe des Breisgau-Geschichtsvereins "Schau-ins-Land"

Ausstellung

500 Jahre Haus "Zum Walfisch"


8. Dezember 2016 bis 27. Januar 2017
Meckelhalle, Sparkassen Finanzzentrum, Freiburg

Eine Ausstellung anlässlich des 500-jährigen Bestehens des 1516 fertiggestellten Hauses "Zum Walfisch" der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unter Mitarbeit des Museums für Stadtgeschichte Freiburg und des Stadtarchivs Freiburg.

Unsere Mitglieder Peter Kalchthaler M.A. und Hans Sigmund werden an folgenden Terminen jeweils um 16 Uhr öffentliche Führungen anbieten: 14.12., 21.12. und 28.12.2016 sowie 04.01., 11.01., 18.01. und 25.01.2017

Immer Mittwochs, Anmeldung ist nicht erforderlich. Siehe Flyer im Beitrag
_______________________________________________________________

Breisgau-Geschichtsverein "Schau-ins-Land"
Geschäftsstelle:
Stadtarchiv Freiburg i.Br.
Grünwälderstr. 15
79098 Freiburg
0761/201-2701

www.breisgau-geschichtsverein.de
info[at]breisgau-geschichtsverein.de

 

 


 

Literatur - Dublettenverkauf Alemannisches Institut Freiburg

 
Liebe Freunde und Gönner des Alemannischen Instituts, 
 
damit es niemandem über Weihnachten ungewollt langweilig wird, haben wir uns in den letzten Tagen noch einmal ins Zeug gelegt, auf unserem Dachboden gekramt und eine neue  Dublettenliste zusammengestellt.
 
Auch diesmal stammen die Bände wieder aus dem eigenen Bestand, aus anderen Bibliotheken oder aus Nachlässen und Schenkungen von unseren Mitgliedern und Gönnern.
 
Den Büchern sieht man sieht ihre Vergangenheit an, sei es in Form von verblichenen Umschlägen oder Beschädigungen, sei es in Form von überraschenden Beilagen oder Widmungen. In vielen Fällen handelt es sich um Bibliotheksexemplare, die wir mit einem „ausgeschieden“-Stempel als nicht mehr zum Bestand gehörig gekennzeichnet haben. 
 
Sie finden in der Liste häufig Anmerkungen zum Zustand. Manchmal lässt es sich auch am Preis ablesen, wie die Bücher aussehen. Daneben haben wir uns aber auch an den Preisen in den Online-Antiquariaten orientiert.
 
Ich hoffe, Sie finden wieder etwas, was Sie haben möchten. Und Sie tun auch noch etwas Gutes: Mit dem eingenommenen Geld können wir wieder interessante Vorträge organisieren und haben Platz für andere Bücher.
 
Wir werden diesmal ganz sicher erst nach unserer Schließzeit, also nach dem 8. Januar mit dem  Bearbeiten der Bestellungen und dem Versand beginnen. Der Versand erfolgt in der Reihenfolge des Bestelleingangs (wer sich zuerst dafür meldet, der bekommt das Buch), mit Rechnung, immer zuzüglich Portokosten (außer sie kommen vorbei).
 
Buch-Verzeichnis: 3-Dublettenverkauf2016.pdf
 
Mit herzlichen Grüßen und dem Wunsch für viel Ruhe zwischen den Jahren verbleibe ich

Ihre
R. Johanna Regnath

* * *

Dr. R. Johanna Regnath (Geschäftsführerin)
Alemannisches Institut Freiburg i.Br. e.V.
Bertoldstr. 45
79098 Freiburg
Tel. 0761-15 06 75-70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.alemannisches-institut.de


 

 

Seite 3 von 21

Burgen-Karte

 


 Besucher seit 1999

Heute230
Gestern883
Woche1113
Monat35416
Insgesamt4063453

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online


Partner

Partner von
www.breisgau-burgen.de

 
http://www.foerderkreis-archaeologie.de

Go to top